Home / fotografie geschwister / Authentic Family Photography, Lifestyle Family Photography, Familien Fotografie,…


Authentic Family Photography, Lifestyle Family Photography, Familien Fotografie,…

Authentic Family Photography, Lifestyle Family Photography, Familien Fotografie,…


Authentic Family Photography, Lifestyle Family Photography, Familien Fotografie, Siegen Fotografie, This is us, Neugeborenen Shooting, Home Shooting, Natural Light, Authentisch, Echte Familien Echte Liebe, Sibling love, Geschwister, Geschwister liebe

Es kann schwierig sein, den richtigen Hintergrund im Studio zu finden. Das Heimstudio leidet häufig an Platzmangel, unschönen Hintergrundgeräuschen und schlechten Oberflächen für die Beleuchtung. Sie können Ihre Aufnahmen jedoch verbessern, indem Sie den Hintergrund wie folgt bearbeiten:

1. Legen Sie ein Blatt hinter das Motiv, dessen Hintergrundfarbe Sie benötigen. Weiß ist gut, da es nach Ihrem Geschmack beleuchtet werden kann. Aber jede Farbe genügt und gibt ein einheitliches Erscheinungsbild

2. Legen Sie das Blatt auf den Boden und hängen Sie es über etwas, das größer als das Motiv ist

3. Holen Sie sich viel Klebeband, Clips und Stifte, um den Hintergrund zu halten

4. Sie können einen stabilen und effektiven Rahmen für die Bleche herstellen, indem Sie Kunststoff-Installationsrohre verwenden, die leicht zusammenpassen und über Anschlüsse verfügen, mit denen Sie beliebige Formen oder Winkel herstellen können

5. Stellen Sie sicher, dass das Blatt in einer glatten Kurve hinter dem Objekt liegt - es darf keine Kante geben. Dadurch wird sichergestellt, dass der Hintergrund nicht uneben oder unansehnlich ist

6. Wenn Sie zwei Blitze verwenden - einen auf jeder Seite des Motivs -, werden keine hässlichen Schatten hinter dem Motiv abgelenkt

7. Wenn Sie ein weißes Blatt verwenden, können Sie Farbgele über die Blitze auftragen, um die Farbe des Hintergrunds nach Ihrem Geschmack zu ändern

8. Sie können vorgefertigte farbige Hintergründe kaufen - diese sind besser als die hausgemachten Blätter, aber erheblich teurer. Sie benötigen auch mehr Platz für Bau und Lagerung

9. Bei kleineren Objekten können Sie ein 'Lichtzelt' oder eine 'Lichtkuppel' ausprobieren. Dies ist effektiv eine große, weiße, lichtdurchlässige Kuppel oder ein Zelt, das über das Objekt hinausragt. Das Kameraobjektiv zeigt in die Kuppel. Die Beleuchtung ist draußen. Das Zelt diffundiert und verteilt das Licht von außen und sorgt so für einen gleichmäßigeren und weicheren Effekt.

10. Sie können ein leichtes Zelt oder eine Kuppel kaufen, aber sie können teuer sein. Machen Sie eine mit Laken über Stühlen drapiert.

11. Im schlimmsten Fall können Sie Hintergründe in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop entfernen

Das Tolle an der Studioarbeit ist, dass Sie sich Zeit nehmen und mit Ihrem Setup experimentieren können. Probieren Sie verschiedene Lichteffekte und -winkel aus, um den gewünschten Effekt zu erzielen.